Agrar-Pool

Corporate Design

Agrarpool Web
Web-Browser
Agrarpool Web

Wie soll das Kind denn heißen?

Die Idee des Kunden war die Gründung eines Handels- und Dienstleistungsunternehmens, speziell auf die Landwirtschaft ausgerichtet. Im Prinzip ein Tante-Emma-Laden für den Bauern. Hier bekommt er von Saatgut über Solarzellen, Vogelscheuchen und Stromversorgung alles was er braucht. Das Schwierige an einer Namensfindung ist eine freie Domainadresse und die Markenschützbarkeit.

Rollup - Agrarpool

Was der Bauer nicht kennt

das isst er nicht. Wir sind in die Schuhe des Landwirtes geschlüpft und haben uns folgendes Szenario vorgestellt: Es klingelt an der Tür und vor mir steht ein Mann. Er stellt sich vor und sagt irgendwas von “Puhl” und von Zukunftskram. Seine Visitenkarte hat die selben Farben wie Omas Tischdecken. Irgendwie symphatisch. Naja, auf einen Kaffee kann ich ihn ja mal reinlassen ...

Papiere - Agrarpool
Flyer - Agrarpool